Urban Gardening

Vielleicht ist es dem einen oder anderen von euch bereits aufgefallen. Auf unserer Webseite finden sich immer wieder Fotos von Bäumen und Pflanzen wieder, die sich ins Bild der Großstadt integriert haben und scheinbar mit Häusern und Gebäuden verwachsen zu sein schein. Das Phänomen nennt sich Urban Gardening.

Natur und Zivilisation an einem Fleck: Ein Schauspiel, das wir in solcher Deutlichkeit vielleicht höchstens von den sagenumwogenden Lost Places kennen. Doch in Zukunft wird sich ein entsprechendes Szenario wohl häufiger durchsetzen, was wir herzlich begrüßen.

In Zeiten von mit Schmock durchzogenen Großstätten, tut es mehr als gut, etwas Grün zu Gesicht zu bekommen. Moderne Stadtplanung beinhaltet nun immer häufiger die Ansiedlung von Pflanzen und Rasenflächen innerhalb von Metropolen. Doch neben dem optischen Effekt, den Urban Gardening mit sich bringt verbergen sich noch viele weitere Vorteile. Plötzlich wird der Traum vom eigenen Garten auch für Menschen möglich, die mitten in der Großstadt wohnen. Es bedeutet, die Möglichkeit zu haben, seine Freizeit mehr im Grünen zu verbringen und alle Vorzüge zu genießen, die auch ein herkömmlicher Garten bieten: einfach mal auf der Liege relaxen, den Grill anzuschmeißen oder gärtnerischen Tätigkeiten nachtzugehen. Im Sinne der Nachhaltigkeit eignet es sich zudem besonders gut, sein eigenes Obst und Gemüse anzubauen und zum stückweisen Selbstversorger zu werden. Für mehr Inspirationen zu diesem Thema, schaut gerne auf dem Beitrag von www.gartentipps.com vorbei.

Auch ganz lokal sprießen nun die ersten Urban Gardening-Projekte wie aus dem Erdboden hervor. In einer Dortmunder Wohngegend beispielsweise, setzt man auf gemeinsames, wöchentliches Ernten in einem selbst angelegten Mischgarten. Die Mitglieder des Westgartens können hier ihrem grünen Daumen freien Lauf lassen und obendrein etwas zur örtlichen Nachhaltigkeit beitragen.

Einen Blick lohnt es sich außerdem noch auf die Projekte der Urbanisten zu werfen. Hier findet ihr eine Übersicht zahlreicher Urban Gardening-Aktionen und erfahrt mehr über Organisationen und Zusammenschlüssen von Hobbygärtnern und Städtern, die auch in der Großstadt nicht auf Natur und Pflanzen verzichten möchten.

Der neue Trend des Urban Gardening ist ganz nach unserem Geschmack! Ob nun gemeinschaftlich genutzte Gärten oder ein optischer Wandel durch dicht bewachsene Bürogebäude. Die heute noch junge Symbiose zwischen Natur und Großstadt könnte sich schon bald zu einem nachhaltigen Trend entwickelt haben.

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner